Wer arbeitet hat auch Pausen verdient - wir haben viele davon!

1. Hofpause

Um 9:20 Uhr geht es in die erste wohlverdiente Pause. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, sich frei auf dem Schulhof zu bewegen, zu klettern, Fußball oder Basketball zu spielen, sich in den großzügigen Grünstreifen zu verstecken oder eines der Spielgeräte auszuleihen. Die Ausleihe der Spielgeräte wird selbstständig im Wechsel von allen dritten und vierten Klassen organisiert. Ein Highlight ist seit dem Sommer 2018  - ganz klar - das neue Klettergerüst, das sich bei allen Kindern großer Beliebtheit erfreut. Immer freitags wird eine Musikpause angeboten - Musik an und lostanzen nach Lust und Laune!

In der Winterzeit gibt es zusätzlich noch ein Pausen-Tanzangebot in der Aula für Jungs und Mädchen.

Leider erscheint die Pause oft viel zu kurz - um 9:40 Uhr ist Pausenende.

Frühstückspause

Gefrühstückt wird bei uns nur in den Klassenräumen. Kein Kind soll bei uns sein Frühstück gehetzt auf dem Schulhof verschlingen. Wir frühstücken in Ruhe und im Sitzen gemeinsam mit den Klassenkameraden und einer Lehrerin. Hierbei ist es uns wichtig, die Kinder für ein gesundes und vollwertiges Frühstück zu sensibilisieren. Allen Kindern steht kostenlos frisches Wasser aus unserem Wasserspender zur Verfügung. Übrigens: Plastikmüll ist bei uns wirklich unerwünscht!

2. Hofpause

Die zweite Hofpause beginnt um 11:15 Uhr und endet um 11:30 Uhr. In dieser Pause bleibt die Ausleihe zwar geschlossen, dennoch bietet der großräumige Schulhof vielfältige Bewegungs- und Erholungsmöglichkeiten. 

Bewegungs- und Entspannungspause

Im Anschluss an die zweite Hofpause gibt es Montag bis Donnerstag eine weitere Pause. Von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr können die Kinder wählen, ob sie am Bewegungs- oder am Entspannungsangebot teilnehmen. Also entscheiden sie sich entweder für Spiele und Toben zum Auspowern, oder sie fühlen sich wohler bei einer ruhigen Verschnaufpause. Bei unterschiedlichen Angeboten wie zum Beispiel Vorlesen, Hörspiel hören, Partnermassage, angeleitete Entspannungsübungen oder Malangebote können es sich die Kinder in unserem Entspannungsraum gemütlich machen, zur Ruhe kommen und mal richtig abschalten. Anschließend können sie wieder voller Energie in die letzte Unterrichtsstunde oder den Bachwieselnachmittag starten. 

Mittagspause am verbindlichen Ganztag

Nach dem Mittagessen von ca. 12:00 Uhr bis 13:05 Uhr haben die Kinder eines festgelegten Jahrgangs eine Pause ganz für sich alleine. In dieser Zeit können sie spielen und sämtliche Spiel- und Fahrzeuge nutzen, sie können in die Bücherei und in den Ruheraum gehen oder im Klassenraum unter Anleitung basteln.